© 2019 kosmethic - Steinerenweg 18, 2572 Sutz - info@kosmethic.ch - 078 751 18 78

  • Facebook Social Icon

Rebalancing

Was ist Rebalancing?

Rebalancing ist eine ganzheitliche Form der Körpertherapie. Es verbindet Gespräch und Blickdiagnostik, achtsame und sanfte Berührungen, tiefe Bindegewebsarbeit und Faszientechniken (Streichungen), sowie Gelenklockerungen (Joint Release).
 

Wieso und wann kommen Sie zu einer Rebalancing Sitzung?

Eine Rebalancing-Behandlung ist angezeigt bei akuten und chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat, zum Beispiel durch Fehlhaltung, Überlastung, Stress; oder nach (besser noch vor!) Operationen, aber auch ganz allgemein bei Schmerzzuständen, Müdigkeit, Erschöpfungsgefühlen.
 

Ganzheitliche Methode für Körper, Geist und Seele

Rebalancing ist geprägt, von einer liebevollen, achtsamen und annehmenden Haltung. Ich nehme Sie als ganzen Menschen wahr, Ihre Gedanken und Gefühle ebenso wie Ihre körperlichen Beschwerden. Ich höre Ihnen aufmerksam zu, und begegne Ihrem Körper in dem Bewusstsein, dass sich darin Ihre einmalige Einheit von Körper und Seele ausdrückt. Mit sanften und zugleich tiefen Berührungen begleite ich Sie dabei, sich der tiefen inneren Bedürfnisse bewusst zu werden, von denen Ihr Körper erzählt. Ich lasse mich dabei von meiner Intuition leiten, und vom Vertrauen in die Weisheit Ihres Körpers. Streichungen des tiefen Bindegewebes unterstützen Sie in Ihrer Körperwahrnehmung. Die Dehnung der Faszien öffnet Raum, so dass sich einengende und einschränkende Muster verändern können, Ihre körperliche Beweglichkeit sich verbessert, und Schmerzen gehen können. Diese Veränderungen können Sie direkt in der Sitzung erfahren.

Rebalancing - Die Kunst der tiefen Berührung (Video)

Eine kompletter Rebalancing- Behandlungszyklus erstreckt sich über 10 Sitzungen, die sich mit verschiedenen Körperbereichen und damit verbundenen Themen beschäftigen:

Folgende Themen können einbezogen werden:

1. Sitzung Brust: Inspiration, Aufrichtung, Atmen
2. Sitzung Bein: Meinen Standpunkt finden, zu mir stehen
3. Sitzung Schulter: Geben und Nehmen, Grenzen wahrnehmen, in Beziehung treten
4. Sitzung Beckenboden: Loslassen, Kontrolle und Hingabe, Tragen und Getragen werden
5. Sitzung Bauch: ins Zentrum kommen. Vertrauen. Selbstannahme. Verdauen
6. Sitzung Rücken: Aufrichtigkeit und Zurückhaltung
7. Sitzung Kopf: Wahrnehmung und Veränderung
8. & 9.Sitzung Integration: die Teile zusammenbringen, Ganz werden; Neues erfahren, aus dem Du schöpfen
10. Sitzung Einklang. Resonanz: Teil sein und doch ganz

Der Weg durch die zehn Sitzungen führt Sie zu einer bewussteren Wahrnehmung und liebevollen Annahme Ihres Körpers und Ihres Wesens, und damit zu mehr Akzeptanz und Verständnis für sich selbst und Ihre Bedürfnisse.

Sie können auch gerne einzelne Sitzungen, Behandlungen empfangen.

Lesen Sie hier weiter